Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« Abschied, Hand- und Kopfarbeit | Start | Unter Beobachtung »

17. September 06

Ein letztes mal Harajuku?

von Thomas

Keine zwei Wochen bleiben uns nun noch in Japan, die Wohnung ist voller Umzugskisten, die Flugtickets hab ich gestern im Reisebuero abgeholt, die meisten Treffen sind inzwischen Abschiedstreffen.

Das gilt nicht nur fuer die Freunde und Bekannten hier, sondern auch fuer Ereignisse und Orte. Gestern waren wir nochmal auf einem Matsuri, in Ishioka. Der Chef von Gundas Sprachenschule hatte uns dorthin eingeladen. Es war ein schoenes Fest, das nochmal all das bot, was ich an den Matsuris so mag, den bunten Trubel, die ausgelassenen Leute, das wirre Durcheinander von Musik und lauten Rufen, halt einfach eine prima Sache :)

Heute war ich dann nochmal in Harajuku, auf der Eisenbahnbrueke neben dem Bahnhof, direkt gegenueber dem grossen Torii am Yoyogi-Park, in dem der Meiji-Schrein liegt. Ein Schnittpunkt der beiden japanischen Welten, der Tradition und der Moderne, ein wenig ganz Japan im Kleinen...

Leider hat es dann bald angefangen zu regnen, aber fuer ein paar schoene Bilder hat es noch gereicht ;)

Vielleicht, war's ja die letzte Gelegenheit, wer weiss...

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d834e88d6969e2

Listed below are links to weblogs that reference Ein letztes mal Harajuku?:

Kommentare

Tomo

"Vielleicht, war's ja die letzte Gelegenheit, wer weiss..."
Ach! Ganz bestimmt nicht! Auch wenn es nicht mehr in diesem Jahr klappen sollte, irgendwann reist ihr bestimmt nochmal nach Japan, dann wohl als Otto-Normal-Touri allerdings.
Außer, es ergibt sich, daß einer von euch beiden wieder beruflich nach Japan übersiedelt... Kann man nie genau vorher wissen...

In diesem Sinne, es gibt bestimmt noch einige Gelegenheiten.

Wißt ihr, was mich interessieren würde, wenn ihr dann eine Weile wieder zurück in D seid?
So eine Art Resumée, was hat das Leben in Japan schwer gemacht (außer der Sprache!), was schön, was leicht etc. und dann das selbige für Deutschland betrachtet. Diese Gegenüberstellung nach einer Weile wird bestimmt nicht einfach (und es stellt sich auch bestimmt die Frage, ob man sowas überhaupt gegenüberstellen kann) aber es gibt halt auch nicht so ganz so viele Deutsche, die beide Seiten des Lebens (in Japan zwar "nur" für 2 Jahre)
so intensiv kennengelernt haben. Ich denke mal schon, daß ihr zu denen Ausländern in Japan gehört, die sehr aktiv am japanischen erwachsenen Leben teilgenommen haben und so einiges an harter japanischer Realität aus nächster Nähe erlebt haben. Es gibt ja etliche andere, die leider mehr oder weniger trostlos ein Schattendasein dort leben...

Gunda

Hm, interessante Idee. Wir werden bei Gelegenheit an den Vorschlag denken.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system