Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« Jetzt schneit's auch noch... | Start | Jetzt auch noch Fußmatten! »

04. März 06

Total spezial

von Gunda

Man muß sich schon in Japan oft anhören, daß vieles "very special" ist. Manches davon ist es auch, anderes widerum überhaupt nicht.

Z.B. wurde vor langer Zeit das Einfuhrverbot für ausländischen Reis nach Japan mit der wissenschaftlichen (!) Erkenntnis begründet, daß die Verdauung von Japanern so speziell wäre, daß sie nur japanischen Reis vertragen würden.

Ein anderes Beispiel ist das Trinkwasser: Ich habe noch nirgendwo so schlecht schmeckendes Trinkwasser aus der Leitung gezapft, wie hier. Chlor und erdiger Geschmack in vielen Variationen. Aber die Japaner bekommen allen ernstes eingeredet, daß man außer in Japan nirgendwo auf der Welt das Wasser direkt aus dem Hahn trinken könnte. Dementsprechend waren meine Schüler erstaunt, als ich ihnen sagte, daß das deutsche Trinkwasser aber besser als das japanische sei.

Ach ja, und dann noch der Schnee: Der ist in Japan auch ganz anders. Viel schwerer und auch sonst irgendwie. Jedenfalls rechtfertigt auch das wieder eine Empfehlung, japanische Skiausrüstungen zu benutzen. Vorallem Profis sollen sich daran halten.

Zu guter Letzt sei noch das ganz besondere Plastik in Japan erwähnt, das angeblich völlig schadstoffrei verbrennt, weshalb das hier auch getan wird und Plastik unter "brennbarer Müll" einsortiert wird. (Linda: "They are burning plastic. They should be burnt for that!") Ich würde das ja gern glauben. Aber was wäre dann z.B. mit Importware?

Wie "special" und bindend Japan ist, merkt man auch der Reaktion vieler Japaner an, die sich nicht vorstellen können, daß andere Japaner Ausländer heiraten ("They will become very bored.") oder sogar bis an ihr Lebensende im Ausland wohnen wollen (Lachkrampf).

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d834bc68a469e2

Listed below are links to weblogs that reference Total spezial:

Kommentare

Tomo

Hi,

einer von der BSR hat mir mal (unter uns) erzählt, daß, seit dem Zeitpunkt, wo das duale System eingeführt wurde, sie zur Müllverbrennung nun literweise Öl nachkippen, damit der Müll überhaupt verbrennt und zudem auch die Temperatur erreicht werden kann, wo der Müll fast schadstoffrei und zu annähernd 100% verbrannt werden kann.
Also, hat man wohl eh einen Konflikt?

Grüße
Tomo

Gunda

Der Konflikt in Deutschland, hat mir mal jemand anderes von der BSR gesagt, der sich da mit nem Umwelttechniker einig war, ist, daß das ganze Papier vom Restmüll getrennt wird. Deshalb brennt der Müll nicht mehr richtig. Alles zu recyclen ist also wohl doch nicht so gut. Aber Plastik sollte man nun wirklich nicht verbrennen! Dann doch lieber Öl. Da verpuffen doch eindeutig weniger Schadstoffe in die Luft.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system