Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« Regelwerke | Start | Aktuelle Fotos »

11. März 06

Narnia

von Thomas

200603111714_1
Narnia ist mal wieder so ein Fall gewesen, bei dem man in Japan erst zum Zuge kommt, wenn der Rest der Welt den Film schon wieder vergessen hat... Na wenigstens kann ich es diesmal etwas verstehen: Im Gegensatz zu den sonst üblichen Gepflogenheiten wurde Narnia synchronisiert. Das dauert dann wohl eine Weile (obwohl sich das in Deutschland zumindest bei den Blockbustern sehr verändert hat und die Filme nur noch selten mit Verzögerung ins Kino kommen.

Der Film selbst war ganz nett, nicht so spektakulär wie 'Herr der Ringe', ein bischen kindgerechter (Walt Disney halt). Wir wurden ganz gut unterhalten.

Hinterher wollten wir eigentlich sofort los sprinten, um noch den letzten Bus Richtung Arakawaoki zu erwischen, als Gunda den Shuttle-Bus vom Kino Richtung Arakawoki/Tsukuba entdeckt hat. Wir dachten bisher, dass der nur zwei- oder dreimal am Tag fährt und wir ihn daher meist sowieso nicht nehmen können, so dass wir uns nicht näher dafür interessiert haben. Aber zumindest für die Rückfahrt nach Arakawaoki können wir ihn wohl doch öfter mal nehmen.

Ein bischen skurril war die Sache dann aber auch. Der Bus stand einsam und verlassen am Straßenrand, kein Busfahrer in der Nähe. Gunda hat dann den Parkplatz-Winke-Onkel gefragt, ob das der Bus nach Arakawaoki ist. Der hat dann irgendwas zustimmendes gemurmelt, die Tür vom Bus aufgemacht und uns einsteigen lassen. Die Tür hat er dann wieder zu gemacht und ist wieder Winken gegangen. Da saßen wir dann eine gute Viertelstunde alleine, in einem dunklen Kleinbus und warteten. Dann kamen kurz hintereinander noch zwei ältere Damen, machten einfach die Tür auf und stiegen ein. 10 Minuten vor Abfahrt kam dann auch mal der Busfahrer vorbei, startete erstmal den Motor und verschwand dann wieder. Wenn der Sprit halt wenig kostet, kann man den Motor halt auch mal 10 Minuten für nix und wieder nix laufen lassen, wie man hier jeden Tag immer wieder beobachten kann (dafür darf man jetzt privat nichts mehr verbrennen, wegen der CO2-Werte...). Die Fahrt selber war dann recht 'rasant', der Fahrstil recht 'rustikal', aber wir sind heil angekommen und das war in dem Fall das wichtigste :)

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d83487ef4c53ef

Listed below are links to weblogs that reference Narnia:

Kommentare

Thorsten

Nur fuer Kinder interessant. Der Film ist einfach nicht "boese" genug.
Spart euch die 1800 Yen pro Nase.
Alternativ im Kino mit dem Bundespersonalausweiss als Student ausgeben, so wird wenigstens das Umfeld boese.
;-)
Gruss

Thomas

Danke für den Hinweis, aber zu spät, wir waren schon drin. Nur den Beitrag habe ich jetzt erst geschrieben.

Wir waren aber nicht enttäuscht, vielleicht war's eher ein Film für Kinder, aber wir fanden ihn doch ganz gut.

Fürs Kino in Tsukuba haben wir jetzt ne Pointokado, das spart 300 Yen pro Karte und nach etwa 7 Filmen gibt's zusätzlich noch eine Karte umsonst. Das spart auch schon etwas :)

Gunda

Muß man als Erwachsener Filme für Kinder doof finden?

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system