Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« Verlängerung | Start | Nagano »

20. März 06

Affenpark

von Thomas

200603201118_1
Nach dem verlorenen Tag gestern, sind wir dann heute los, um einiges nachzuholen. Erstes Ziel war der Jigokudani Yaen-Koen (Hoellental Affenpark), ein Naturpark, in dem frei lebende Affen beobachten kann. Der Park selbst stellt sich als das Ende einer Schlucht dar, die man über einen gut einen Kilometer langen Waldweg erreicht. Dank Schnee am Vortag, Tauwetter und Bauarbeiten war das aber eher ein einziges Schlammloch, denn ein richtiger Weg. Aber ok, das Ziel des Weges lohnt sich dann schon. In dem Park (irgendwie ist das eigentlich nicht das richtige Wort, denn es handelt sich wie gesagt nur um eine, optisch relativ unattraktive, Schlucht) tummeln sich dann dutzende von Affen, genauer gesagt Makaken. Die Tiere sind absolut zutraulich und überhaupt nicht aggressiv und lassen sich daher wunderbar fotografieren :)

Wir konnten so dutzende von Photos machen, mit laufenden Affen, spielenden Affen, sitzenden Affen, nassen Affen, jungen Affen, alten Affen und Affenfamilien, Affen auf Felsen, Affen auf dem Boden, Affen in einer heißen Quelle usw. usw...

Außerdem gab's da noch ganz viele Menschenaffen, so wie uns, die alle die anderen fotografierten. Da hab ich mich schon manchmal gefragt, wer sich da eigentlich zum Affen macht ;)

Wer mal ein Blick live auf die Affen werfen möchte, kann das übrigens per Webcam machen:

Link: JIGOKUDANI-YAENKOEN SnowMonkey SVGA-LIVECAM.

Von den Schneeaffen sind wir dann weiter zur naechsten Attraktion, den Schneehasen gezogen. Nein, eigentlich nicht... Wir sind ins Shiga-Kogen Skigebiet hoch gefahren, weil ich doch mal einmal so richtig viel Schnee sehen wollte. Und den gab es da dann auch in Massen. Mindestens ein Meter Schnee lag da noch auf den Skipisten rum, banig kalt wars und endlich mal so was ein Skiort-Feeling, wie man es bei einem Ort, der mal einen Teil der olympischen Spiele ausgerichtet hat eigentlich erwartet: Restaurants, Hotels, Geschäfte, Skifahrer und Snowborder in Gruppen, alleine oder mit der Familie, eine Skischule für die ganz Kleinen. Kurz, alles was man sich so vorstellen könnte. Lange geblieben sind wir allerdings nicht. Ich war noch nicht fit und uns beiden war's etwas zu kalt dort oben.

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d8355e367469e2

Listed below are links to weblogs that reference Affenpark:

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system