Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« Leute in Japan, Leute aus Japan | Start | Spielerei »

11. Februar 06

Myunhen

von Thomas

200602111527 Heute haben wir uns "München" von Steven Spielberg angeschaut. Ein ziemlich drastischer Film über die Jagd auf die Hintermänner des Olympia-Attentats von 1972. Fünf Leute werden von der israelischen Regierung angeheuert, um einen nach dem anderen der Gesuchten umzubringen. Kreuz und quer durch  Europa  geht die  Jagd, meist sind die Jäger erfolgreich, bis aus ihnen selber Gejagte werden und einer nach dem anderen ermordet wird.

Weniger um Strafe und Gerechtigkeit, als mehr um Rache geht es in dem Film und um die Sinnlosigkeit der ganzen Gewalt im Nahen Osten. Wird ein Araber ermordet, sterben 100 Israelis bei einem anderen Attentat. Kein Ende in Sicht, bis heute... Das einzige, was sich seitdem geaendert hat, ist das der direkte Konflikt zwischen Palästinensern und Israelis jetzt nur noch in Palästina stattfindet, allerdings hat es mit Bin Laden und Co dafür heute  einen mehr als "ebenbürtigen" Ersatz auf dem Spezialgebiet "wie bringe  ich möglichst viele Leute um, die mit meiner Sache eigentlich nix zu tun haben".

Etwas Kurioses am Rande: Der Filmtitel lautet hier "ミュンヘン", also Myunhen, nicht etwa "Munich", wie er im Original heißt. Man hat also die japanische Schreibweise für "München" gewählt und nicht einfach die englische ins Japanische transkribiert. Irgendwie fanden wir das nett :)

Ansonsten noch eine kleine Beobachtung zum Thema "Japaner und Kino". Der Film war etwa drei Stunden lang, läuft schon seit zwei Wochen und wir waren am frühen Nachmittag drin und das Kino war so voll wie erst selten bisher. Irgendwie bevorzugen Japaner eher frühe Tageszeiten, um was zu unternehmen, wie z.B. einen Kinobesuch. Man muss sie geradezu in die Abendvorstellungen locken, denn die sind hier billiger, als die frühen Vorstellungen (also genau umgekehrt, als in Deutschland) und richtige Nachtvorstellungen gibt es eh nicht, nach Mitternacht läuft da schon lange nix mehr. Japaner scheinen in ihrer Freizeit aber eh keine echten Nachtmenschen zu sein, wenn man sich anschaut, wie früh z.B. der öffentliche Nahverkehr selbst in Tokyo dicht macht (hier bei uns läuft ja schon ab 22:00 Uhr nichts mehr), dann lässt das nicht auf verstärkte Nachtaktivität schließen...

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d83483826c53ef

Listed below are links to weblogs that reference Myunhen:

Kommentare

Tomo

Hi,

"Etwas Kurioses am Rande: Der Filmtitel lautet hier "ミュンヘン", also Myunhen, nicht etwa "Munich", wie er im Original heißt. Man hat also die japanische Schreibweise für "München" gewählt und ..."

weil ganz einfach München in Japan nicht als Munich bekannt ist, sondern stets immer als "Miyunhen". Genausowenig, wie Wien nicht als Vienna, sondern als "Wuyin" bekannt ist.
Würden die englischen Namen gesprochen werden, könnten einige Japaner damit ein Problem haben, weil sie dann die Stadt nicht kennen (mir persönlich schon passiert).
LG
Tomo

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system