Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« Google Blog Search | Start | Shinjuku Matsuri »

16. September 05

Japan-Döner

von Thomas

Heute war es wieder einmal Zeit für unser monatliches "Thomas-hat-sein-Gehalt-bekommen"-Abendessen. Um mal was ganz anderes zu machen, sind wir in "Ali's Kebab Cafe", das an der Hauptstraße zwischen Arakawaoki und Tsukuba liegt, gegangen. AliDas Ding ist schon ein bischen skurril und exotisch. Restaurants im türkisch-arabischen Stil sind hier sehr selten, genauer gesagt ist es das einzige, das uns bisher aufgefallen ist, und zum anderen, ist ein Restaurant, das wirklich von den Landsleuten betrieben wird, deren Essen dort verkauft wird, hier eine grosse Seltenheit (sieht man mal von indischen, chinesischen oder koreanischen Restaurants ab). Zwar schallte uns auch dort zunächstmal ein japanischer Willkommensgruß entgegen, aber ein Teil der Bedienung und die Leute aus der Küche sahen eher so aus, wie man es sich in Ali's Kebab Cafe eben vorstellt. Auch ein Teil der Gäste stammte irgendwo aus dem Nahen Osten her und das Essen schmeckte schlieslich auch kein bischen japanisch, wie das sonst oft der Fall ist, wenn man hier in ein nichtjapanisches Restaurant geht (was hier z.B. als "western style" gilt, haben die meisten Westler wohl hier zum erstenmal gegessen...), sondern so, wie man es eben kennt, wenn man in Deuschland mal einen Döner gegessen hat...

Der gute Ali ist übrigens ziemlich geschäftstüchtig, nicht nur das er eine Internetseite hat und in so ziemlich jedem Auländermagazin aus Tsukuba und Umgebung eine Anzeige schaltet, er tauchte mit seiner mobilen Dönerbude auch  immer auf den Matsuris hier in Ibaraki auf, die wir uns angeschaut hatten :)

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d834a3084c69e2

Listed below are links to weblogs that reference Japan-Döner:

Kommentare

Tomo

Hi Folks,

wow, einen echten Döner-Laden in Tsukuba?
Nicht schlecht... Mein 1. japanischer Döner war 1995 in Shibuya bei einem mobilen Dönerstand. Der Betreiber sah allerdings eher indisch oder so aus und als Salat gab es halt eher das in Japan mehr verwendete China-Kohl, anstatt Blattsalat, wie wir Berliner das hier kennen. Weiß eigentlich jemand, wie ein echt original türk. Döner überhaupt aussieht? (Ich jedenfalls nicht wirklich...)

LG
Tomo

Gunda

Also, in Holland und Frankreich sah er genauso aus, wie in Berlin und Tsukuba...

Thorsten

Na ich denke ich muss da auch mal vorbeischauen.. Bin als ich mit dem Bus von Arakawaoki zum Klettern in die You-World gefahren bin an dem Laden vorbeigekommen.. War aber ein bisserl skeptisch..

Wird in den naechsten Wochen mal angetestet..

Gunda

Wenn Du Lust hast, können wir Dir dabei Gesellschaft leisten. Unbedingt ausprobieren solltest Du das Eis.
Bis denn!

p.s.: Entschuldige mein Schweigen; ich meld mich nochmal per Mail.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system