Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« San Jose | Start | Endlich Arbeit! »

20. Juli 05

Kein Versorgungsengpass in Sicht...

von Thomas

Hier habe ich gerade was nettes fuer alle, die sich immer noch um unser Wohlergehen Sorgen machen, in einem anderen Weblog gefunden:

Link: Lost In Translation. Live From Tokyo.: Und hier kommt der Beweis....

Es ist wirklich so, dass es hier erstaunlich viele Dinge gibt (und manchmal fragt man sich auch, warum denn ausgerechnet die), viel mehr, als ich z.B. frueher gedacht haette. Aber leider gibt es eben nicht alles. Nach manchen Sachen kann man sich dann auch die Hacken ablaufen oder es gibt sie gar nicht, sei es sowas unuetzes, wie meine geliebten Ueberraschungseier (obwohl uns mehrere Japaner versichert ahben, es gaebe sie hier), oder sowas nuetzliches wie Sossenpulver, um mal ein Essen mit gewohnter Geschmacksrichtung zu kochen. Und es bleibt natuerlich das Preisproblem, denn viele der Importwaren, sind natuerlich um einiges teurer.

Dann gibt es auch sehr viele Marken hier, die es auch be uns gibt, aber es sind nicht ganz die gleichen Produkte. Manchmal ist auch das gut, z.B. die vielen leckeren Kitekat-Varianten, aber oft auch aergerlich, wenn es die gewohnte Nivea-Creme dann meistens nur mit Weissmacher gibt...

Fuer ausgesprochene Brotfans sieht es hier natuerlich (wie allerdings im Rest der Welt auch) nicht so gut aus. Manchmal bringen wir uns aus Tokyo was mit, aber an ein gutes Doppelback mit schoen knuspriger Kruste kommt hier nichst heran...

Hoert sich das jetzt doch zu neagtiv an? Ich hoffe nicht, denn man darf eines nicht vergessen: Es mag zwar manches fehlen, aber dafuer wurden unsere Speisekarte und unser Alltag auch durch ganz viele Dinge bereichert und ich bin mir sicher, wenn wir wieder zurueck sein werden, dann wird uns dann ein ganzes Menge typisch japanischer Produkte fehlen *seufz*

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d8344e5e1953ef

Listed below are links to weblogs that reference Kein Versorgungsengpass in Sicht...:

Kommentare

Ortrun

Kitekats gibt es hier übrigens auch in allen möglichen Varianten, aber andere als in Japan, zum Beispiel Orange oder so. Die sind dann teurer als die normalen.

Thomas

Oh... Aber ich muss auch sagen, dass ich vor Japan schon ewig keine Kitekats mehr gegessen hatte, geschweige denn darauf geachtet hatte, was es da fuer Sorten gibt!

Das siehste mal, so schaerft das Leben im Ausland auch den Blick auf die Heimat ;)

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system