Google
Web Blog

Aktuelle Fotos

Leute in Japan

Links

Aktuelle Weblogs

« Madokas Hilfe ist Gold wert! | Start | Jobsuche »

08. November 04

Leben einrichten

von Gunda

Wolken.

Der Mann von der Telefongesellschaft konnte wirklich NUR Japanisch. (Einen haben sie da, der berät auf Englisch am Telefon, aber nur nachmittags.) Irgendwie ging es trotzdem. Ein Festnetztelefon würde uns Unsummen an Geld kosten, weil wir erst eine Leitung „kaufen“ müßten. Deshalb bleibt es jetzt bei den Handys, obwohl es sehr teuer ist, damit in Deutschland anzurufen. (Umgekehrt kostet es, bei richtiger Vorwahl, nur ca.13 Cent / Min.) Aber dafür wollen wir ja einrichten, über den Windows-Messenger zu telefonieren. Da wir eine Flatrate haben werden, kostet uns das nichts extra und den Partner auf der anderen Seite in Deutschland kostet es nur, was er oder sie eben so für eine Internet-Verbindung bezahlt (also maximal Ortstarif).

Freitag kommt dann hier der Techniker und ab dann haben wir (hoffentlich) Internet und Fernsehen.

Nachmittags gab’s dann noch einen winzigen Erdruck, der in Niigata schon wieder Stärke 5, 5 bedeutete, bei uns aber schon SO schwach war, daß ich erst die Wasserflasche beobachten mußte, um es nicht für eine Illusion zu halten. Inzwischen habe ich mich fast daran gewöhnt und habe mich kaum bei dem, was ich gemacht habe, stören lassen.

|

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83421cd7b53ef00d8350d7f5253ef

Listed below are links to weblogs that reference Leben einrichten:

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

März 2007

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Rechts

Statistik

Pagerank erhoehen
Blog counter - free blog (homepage / website) visitor hit tracking and statistical system